Modul 9

Praktische Metallographie für den Wärmebehandler
  • Präparationstechnik: Trennen, Einbetten, Schleifen, Polieren, Makro und Mikroätzung
  • Mikroskopie: Aufbau und Funktion des Metallmikroskops, besondere Kontrastierverfahren
  • Gefügebeurteilung: Einsatzstahl, Vergütungsstahl, Werkzeugstahl, Nitrierstahl, jeweils in verschiedenen Wärmebehandlungszuständen
  • Wärmebehandlungsfehler: Beispiele von Fällen, bei welchen die Metallographie zur Aufklärung beitragen kann (keine Schadenfälle)
  • Eigene Schliffe: Gemeinsame Beurteilung von Gefügezuständen und metallographischen Problemstellungen an mitgebrachten Schliffen

Es wird gewünscht, dass die Kursteilnehmer die SVW-Module 1, 3a und/oder 6 besucht haben oder über entsprechende Kenntnisse verfügen.

Preis für Mitglieder des SVW

1100.00 CHF
Dieses Modul hat aktuell keine geplanten Temine. Um mehr über zukünftige Durchführungstermine zu erfahren, nutzen Sie bitte eine der verschiedenen Kontaktmöglichkeiten auf dieser Website.